Test Post Grid Livemesh

12 Arguments for a Raw Material Transition

This booklet demonstrates the various issues connected to human rights, development and the environment caused by the extraction, the processing and the consumption of raw materials. Those problems cannot be tackled by more efficiency, better systems of recycling, new technologies or a better governance alone. Until now, the issues of availability, finiteness and the sustainable […]

Lunch & Learn 3.0 – Ein Jahr Corona – Dauerhafte Systemkrise statt einmalige Zäsur?

Eine 4-teilige Crashkurs-Serie zur EU-Handelspolitik in Zeiten der Krise Corona hält uns seit einem Jahr in Atem. Zeit für eine Bestandsaufnahme: Die Pandemie hat ein weiteres Mal den Finger in die Wunde gegenwärtiger gesellschaftlicher Herausforderungen gelegt. Sie verdeutlicht die Missstände, nicht nur die sozialen und gesellschaftlichen Folgen globalisierter Märkte und jahrzehntelanger Liberalisierungspolitik sondern auch die […]

Podcast Nr. 19 – Klagen gegen den Klimaschutz – und wie wir sie beenden können

Der deutsche Energiekonzern RWE verklagt die Niederlande auf 1,4 Milliarden Euro Schadensersatz wegen des Kohleausstiegs. Möglich werden solche Klagen durch den Energiecharta-Vertrag, dem wohl schärfsten Werkzeug der fossilen Lobby gegen effektive Klimapolitik. In ganz Europa mobilisieren zivilgesellschaftliche Organisationen jetzt für den Ausstieg aus diesem Vertrag. Wir sprechen mit Fabian Flues über Hintergründe und aktuelle Entwicklungen. […]

Mythen rund um den Energiecharta-Vertrag entkräften – Ein Argumentationsleitfaden

Ein Leitefaden für Medien, Politik und Zivilgesellschaft Der Energiecharta-Vertrag (ECT), ein Investitionsabkommen für den Energiesektor, steht seit kurzem im Rampenlicht. Kein anderer Vertrag wurde so häufig von Investor:innen benutzt um Staaten vor Schiedsgerichten zu verklagen. Der ECT schützt alle Investitionen im Energieberecht, inklusive Kohlebergbau, Ölfelder und Gaspipelines. Staatliche Interventionen, die die Profite von Investor:innen schmälern, […]

Raus aus dem Klimakiller-Pakt!

Während eine weltweit wachsende Bewegung für das 1,5 Grad-Klimaziel kämpft und Politiker*innen auffordert, den Klimaschutz endlich konsequent voranzutreiben, wollen Energiekonzerne für die Reduzierung ihres CO2-Ausstoßes mit Steuergeldern in Milliardenhöhe entschädigt werden. Ja! Der Energiecharta-Vertrag kurz ECT, macht’s möglich. Der Vertrag erlaubt es den Energiekonzernen entgangene Gewinne einzuklagen, wenn Staaten den Ausstieg aus Kohle, Öl und […]

Hintergrundinformationen Energiecharta-Vertrag

KampagneEnergiecharta-Vertrag stoppen – Energiewende retten!Energiecharta-Vertrag stoppen – Energiewende retten!PodcastPodcast Nr. 8 – Wie ein Investitionsabkommen fortschrittliche Klimapolitik behindertPodcast Nr. 8 – Wie ein Investitionsabkommen fortschrittliche Klimapolitik behindertPublikationenMit Mythen um den Energiecharta-Vertrag aufräumenMit Mythen um den Energiecharta-Vertrag aufräumenBusting myths around the Energy Charter TreatyBusting myths around the Energy Charter TreatyDer Energiecharta-Vertrag – Klimaschutz auf der AnklagebankDer […]

Extraktivismus Reloaded – Rohstoffpolitik in Lateinamerika seit dem Boom ab 2003

Zu Beginn der 2000er Jahre zeigte Lateinamerika, dass es auch anders gehen könnte: Ausgehend von Venezuela, wurden in verschiedenen Ländern „progressive“ Regierungen gewählt und die sogenannte „linke Dekade“ eingeläutet. Nach  zwei Jahrzehnten neoliberaler Politik in großen Teilen des Kontinents sollten nun endlich die Belange der ärmeren Bevölkerungsschichten in den Fokus rücken. In einer Phase überwiegend […]

Breites Bündnis ruft zu Fahrraddemo am 19. März auf: Klimaschutz braucht die Verkehrswende jetzt!

Das Bündnis „Berliner Straßen für Alle" unterstützt Fridays For Future beim morgigen globalen Klimastreik mit einer Verkehrswende-Fahrraddemo. Zu der Fahrraddemo am Freitag, 19. März rufen Powershift, ADFC Berlin, Changing Cities, BUND Berlin, Greenpeace Berlin, Naturfreunde Berlin, Grüne Liga, VCD Nordost und Fuß e.V. im Bündnis auf. Wann: Freitag, 19. März Start: 16 Uhr, Kiefholz Straße […]

Podcast Nr. 18 – Forderung(en) nach einer Rohstoffwende in Deutschland

Der Rohstoffabbau steht immer wieder im Fokus, wenn es um Umweltverbrechen und Menschenrechtsverletzungen geht. Das deutschlandweite Bündnis Arbeitskreis Rohstoffe, dem seit Beginn auch PowerShift angehört, fordert deshalb im "Super-Wahljahr" eine umfassende Rohstoffwende in der deutschen Rohstoffpolitik. Mit Hannah Pilgrim, die seit einem Jahr das Bündnis koordiniert, sprechen wir über das aktuelle Forderungspapier des Arbeitskreises und […]

Eine Millionen Menschen fordern Ausstieg aus dem Energiecharta-Vertrag

PRESSEMITTEILUNG Attac Deutschland - Campact - Forum Umwelt und Entwicklung - NaturFreunde Deutschland - Netzwerk Gerechter Welthandel – PowerShift e.V. - Umweltinstitut München - Urgewald - Zukunftsrat Hamburg Eine Million Unterschriften für die Energiewende    Breites zivilgesellschaftliches Bündnis fordert von der Bundesregierung entschiedenes Handeln für einen Ausstieg aus dem Energiecharta-Vertrag. Innerhalb von 14 Tagen sammelte die […]