Rohstoffpolitik

Michael Reckordt – Koordinationsbüro AK Rohstoffe – in Elternzeit bis 17. September 2018
Tel.: +49 – (0)30 – 42805479
E-mail: Michael.Reckordt(at)power-shift.de

Laura Weis – Energie- und Klimapolitik, Elternzeitvertretung Koordinationsbüro AK Rohstoffe
Tel.: +49 – (0)89 – 600 352 83
E-mail: Laura.Weis(at)power-shift.de

Merle Groneweg – Rohstoffpolitik
Tel.: +49-(0)30-419 341 82
E-mail: Merle.Groneweg(at)power-shift.de

Nachrichten / Veranstaltungen / Veröffentlichungen / AK Rohstoffe

Offener Brief: Keine Fracking-Pilotvorhaben in Niedersachsen

Gemeinsam mit zahlreichen Anti-Fracking-Initiativen, Food and Water Europe, dem Nabu Niedersachsen, dem Umweltinstitut München und Robin Wood hat PowerShift die niedersächsische Landesregierung heute in einem offenen Brief dazu aufgefordert, zu ihrer Aussage zu stehen keine Probebohrungen in Schiefergestein zuzulassen. Hintergrund…
Mehr Lesen

Positionspapier der AG Tiefseebergbau: Nein zum Raubbau an der Tiefsee!

Über 90 Millionen Tonnen Metalle werden laut der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe jährlich zur Produktion von Maschinen, elektrischer Ausrüstung oder Automobilen importiert. Hinzu kommen die vielen Rohstoffe aus verarbeiteten und aus Vorprodukten. Dabei übersteigen diese Konsum- und Produktionsmuster die…
Mehr Lesen

Neues Fact Sheet: Industrie 4.0 und E-Mobilität: Wie Zukunftstechnologien neue Rohstoffbedarfe schaffen

Industrie 4.0 und Digitalisierung, Erneuerbare Energien und E-Mobilität: Viele wirtschafts- und umweltpolitische Diskussionen drehen sich derzeit um „Zukunftstechnologien“. Die mit diesen Technologien verbundenen Versprechen sindsich dabei nicht unähnlich: Sie verheißen wirtschaftliches Wachstum und Fortschritt sowie die Hoffnung, beides mit Ressourceneffizienz…
Mehr Lesen

Neue Studie: Die EU-Handelspolitik und der Globale Süden: EPAs, ASEAN und TiSA: Anforderungen an eine handelspolitische Reform aus entwicklungspolitischer Perspektive

Zusammen mit dem Forum für Umwelt und Entwicklung, Attac Deutschland, Stiftung Asienhaus und FDCL e.V. freut sich PowerShift eine neue Studie vorzustellen: Die EU-Handelspolitik und der Globale Süden: EPAs, ASEAN und TiSA: Anforderungen an eine handelspolitische Reform aus entwicklungspolitischer Perspektive….
Mehr Lesen

PM: RWE nutzt politisches Machtvakuum aus – Zivilgesellschaft fordert Aus für Rodung des Hambacher Waldes

  Berlin, 24.11.2017 – Der Hambacher Wald droht weiterhin den Baggern von RWE zum Opfer zu fallen, denn heute wurde die Klage des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) gegen den Tagebau Hambach abgewiesen. Allerdings ist das noch nicht…
Mehr Lesen