Publikation,Rohstoffpolitik

Die vergessenen Batterierohstoffe: Bauxit und Aluminium – Staub in den Lungen, Batterien in den Autos

Aluminium spielt bei der Herstellung von Batterien in zwei Bereichen eine wichtige Rolle: Zum einen kommt der Rohstoff neben Stahl regelmäßig bei der Fertigung des Batteriegehäuses zum Einsatz. Zum anderen wird er als Kathoden-Kollektorfolie verwendet....
Weiterlesen

Die vergessenen Batterierohstoffe: Kupfer – Wenn Leitfähigkeit zur Leidfähigkeit wird

Kupfer is aufgrund seiner sehr guten elektrischen Leitfähigkeit ein zentraler Rohstoff für die Herstellung von Batterien. Obwohl der Rohstoff etliche Male ohne Qualitätsverlust recycelt werden kann, stammt über die Hälfte des in Deutschland genutzten...
Weiterlesen

Automobil- und Batterieproduktion in Berlin/Brandenburg – global gerecht?

Klima-, rohstoff- und entwicklungspolitische Implikationen der Elektromobilität Ein Diskussionspapier vom BER, PowerShift und VENROB Der US-Technologiekonzern Tesla, das deutsche Chemieunternehmen BASF und der US-amerikanische Batterieproduzent Microvast...
Weiterlesen

Infographik: Paraguay – Das vergessene Land des Mercosur

Die EU hält an dem Handelsabkommen mit den Mercosur-Staaten Argentinien, Brasilien, Uruguay und Paraguay fest - trotz aller Kritik und den absehbaren Folgen des Abkommens für Mensch und Natur, Klima und regionale Wertschöpfung. Viel wird über Brasilien...
Weiterlesen

Bundesverfassungsgericht weist Organklage gegen CETA zurück

NGO-Bündnis: Letztes Wort ist noch nicht gesprochen Entscheidendes Verfahren läuft noch   Berlin/Karlsruhe, 2. März 2021 – Das Bundesverfassungsgericht wies heute eine Organklage der Linksfraktion im Bundestag zurück, die sich gegen die unzureichende...
Weiterlesen

Der Fall Südkorea – Verpatzter Testlauf für Nachhaltigkeitskapitel

EU unterliegt Südkorea im Streit um Arbeitsrechte Ende Januar 2021 wies ein Schiedspanel die Beschwerde der EU-Kommission zurück, dass Südkorea gegen arbeitsrechtliche Vereinbarungen aus dem gemeinsamen Freihandelsabkommens verstoße. Diese Entscheidung...
Weiterlesen

Klimapolitik im Visier: RWE verklagt Niederlande vor Schiedsgericht für den Kohleausstieg

(Berlin, 04.02.2021) Das deutsche Energieunternehmen RWE hat eine Schiedsgerichtsklage gegen die Niederlande für den Kohleausstieg bis 2030 eingereicht. Die Klage wird vor dem Internationalen Zentrum zur Beilegung von Investitionsstreitigkeiten der Weltbank...
Weiterlesen