Artikel- und Stellungnahmen

Stellungnahme zum Deutschem Rohstoffeffizienzprogramm (ProgRess III)

Vorbemerkung

Generell begrüßen wir als zivilgesellschaftliche Organisation die dritte Auflage des deutschen Rohstoffeffizienzprogramms. Die vielen Maßnahmen zeigen, welche Herausforderungen...

Mehr lesen

Neue Rohstoffstrategie der Bundesregierung ignoriert Klimaschutz und Menschenrechte

Sechs Forderungen des AK Rohstoffe zur Fortschreibung der Rohstoffstrategie (6 Seiten, 660 KB)

(Berlin, 15. Januar 2020) Der Arbeitskreis Rohstoffe kritisiert die heute im Kabinett vorgelegte Neuauflage...

Mehr lesen

Neue Studie: Konzernklagen bringen Investoren 88 Milliarden US-Dollar ein

(Berlin, 20.11.2019) 88 Milliarden US-Dollar wurden Investoren bislang weltweit durch Konzernklagerechte zugesprochen. Konzernklagerechte sind eine massive finanzielle Belastung für viele Staaten....

Mehr lesen

Konzernklagen gegen Klimaschutzmaßnahmen – nach EU-Reformvorschlag weiterhin möglich

Berlin (15. Oktober 2019) Investoren verklagen Staaten immer häufiger auf Schadensersatz, wenn Klimaschutzmaßnahmen ihre (zukünftigen) Gewinne einschränken. Derzeit strebt Uniper eine Konzernklage...

Mehr lesen

Open letter – Ending the membership of the EU and its Member States in the Energy Charter Treaty

Brussels, 23rd September 2019

Dear Energy Ministers,

Tomorrow, at the EU Energy Council Meeting in Brussels, you will debate how to improve the national energy and climate plans related...

Mehr lesen

MERCOSUR-Handelsabkommen beinhaltet keine Druckmittel gegen Regenwaldzerstörung in Brasilien

Berlin (27. August 2019): Die Bundesregierung muss ihre Zustimmung zum EU-MERCOSUR-Handelsabkommen überdenken. Die massiven Brandrodungen im Amazonas-Regenwald machen das Abkommen mit Jair Bolsonaro...

Mehr lesen