Termine

“Win-Win” für wen? Auswirkungen von Gasimporten aus dem Senegal

Rosa-Luxemburg-Stiftung, Bibliothek Straße der Pariser Kommune 8A, Berlin

Aller Bekenntnisse zur Transformation zum Trotz: Im Mai 2022 versprach Kanzler Olaf Scholz dem senegalesischen Präsidenten Macky Sall, Senegal beim Gasabbau zu unterstützen und das geförderte Gas zu importieren. Dieses Vorhaben hätte weitreichende Konsequenzen auf beiden Seiten: Obwohl Deutschland sich verpflichtet hat, bis 2045 klimaneutral zu werden, verschleppen neue Gasimporte die dafür nötige Energiewende immer […]

EU-Mercosur: Handel bis zum Kollaps? – Geschäfte auf Kosten des Klimas und der Menschenrechte, Profite über alles

Bürgersaal Konstanz Sankt-Stephans-Platz 17, Konstanz, Deutschland

Infos und Diskussion zu Folgen und Widerstand: Wie sich das geplante EU-Handelsabkommen in den südamerikanischen Mercosur-Staaten auswirkt. Und was wir dagegen tun können. Es diskutieren: Biancka Arruda Miranda (Kooperation Brasilien KoBra) Bettina Müller (PowerShift e.V.) Ludwig Essig (Netzwerke Gerechter Welthandel) Anneliese Schmeh (AG bäuerliche Landwirtschaft)   Die Diskussion wird veranstaltet von: Konstanzer Bündnis für gerechten […]

The Green Divide? – Europas Klimaschutz und der Globale Süden

Literaturhaus Göttingen Nikolaistraße 22, Göttingen

Die drängende Frage lautet: Wie steht es um Europas Klimapolitik und den Globalen Süden? Auf den ersten Blick scheint es so, als ob die Maßnahmen, die hier in Europa ergriffen werden, unsere Umwelt schützen und unsere Wirtschaft nachhaltiger gestalten sollen. Aber die Auswirkungen unserer Politik sind nicht lokal begrenzt. Sie erstrecken sich über Kontinente hinweg […]

Webinar: Rohstoffwende praktisch umsetzen, Primärrohstoffe einsparen

Im Koalitionsvertrag hat die deutsche Bundesregierung 2021 versprochen, den primären Rohstoffverbrauch zu senken. Im Bereich metallischer Rohstoffe gelingt das bis dato jedoch nicht. Dabei müssen Länder wie Deutschland ihren Primärrohstoffverbrauch dringend reduzieren, um ein nachhaltiges und menschenwürdiges Leben für alle zu gewährleisten. Auch unter Gesichtspunkten der Versorgungssicherheit ist eine Senkung des deutschen Primärrohstoffbedarfs von großer Bedeutung […]

Podiumsdiskussion: Energiepartnerschaften auf Augenhöhe? Gefahren und Chancen der Energieaußenpolitik

Rosa-Luxemburg-Stiftung, Bibliothek Straße der Pariser Kommune 8A, Berlin

Die Energiekrise in Deutschland wurde unlängst vom Bundesminister Robert Habeck für beendet erklärt. Die Ampelregierung hat sich in den vergangenen Jahren für zahlreiche „Energiepartnerschaften“ mit anderen Ländern eingesetzt und die Regierungsbeteiligten auf allen Seiten haben mit deren Win-Win-Charakter geworben. Einige der Vorhaben zwischen Deutschland/Europa und Senegal, Nigeria, Südafrika und Namibia sollen bei dieser Veranstaltung unter […]

Regenerieren statt erschöpfen: Warum wir Energie- und Rohstoffwende zusammen bringen müssen

Veranstaltungsraum der Universitätsbibliothek, Philipps-Universität Marburg Deutschhausstraße 9, Marburg

Im Sommersemester 2024 organisiert das Green Office gemeinsam mit Dr. Lukas Wagner das Studium Generale an der Uni Marburg. Dabei schauen wir auf den aktuellen Stand der Gesellschaft, Wissenschaft und Praxis in Bezug auf Nachhaltigkeit und die Gestaltung einer lebenswerten Welt. In Zusammenhang gebracht werden diese Aspekte mit Zukunftsperspektiven und wie diese umgesetzt werden können. […]

(1/3) Just Renewables – Online Workshopreihe zum global gerechten Ausbau erneuerbarer Energien

Ohne Ausbau der Erneuerbaren kein Ausstieg aus den fossilen Energien. Doch erneuerbar heißt nicht automatisch klimagerecht. Von Umweltschäden durch den Abbau der notwendigen Rohstoffe über Landnutzungskonflikte für erneuerbare Megaprojekte, von der Zerstörung von Flussökosystemen durch Wasserkraft bis zu neokolonialen Dynamiken auf dem entstehenden Wasserstoffmarkt: Auch in einem fossilfreien Energiesystem drohen Ausbeutung, Menschenrechtsverletzungen, Umweltzerstörung, wenn es […]

(2/3) Just Renewables – Online Workshopreihe zum global gerechten Ausbau erneuerbarer Energien

Ohne Ausbau der Erneuerbaren kein Ausstieg aus den fossilen Energien. Doch erneuerbar heißt nicht automatisch klimagerecht. Von Umweltschäden durch den Abbau der notwendigen Rohstoffe über Landnutzungskonflikte für erneuerbare Megaprojekte, von der Zerstörung von Flussökosystemen durch Wasserkraft bis zu neokolonialen Dynamiken auf dem entstehenden Wasserstoffmarkt: Auch in einem fossilfreien Energiesystem drohen Ausbeutung, Menschenrechtsverletzungen, Umweltzerstörung, wenn es […]

Crashkurs Rohstoffwende Juni 2024 in Hamburg

„Die Reise des Kupfers: Von der Mine über den Hafen bis zur ressourcenleichten Mobilität“ für politisch Aktive und Multiplikator*innen aus Parteien, Gewerkschaften, Medien, sozialen Bewegungen sowie umwelt- & entwicklungspolitischen Organisationen Crashkursreihe zur Rohstoffwende Im diesjährigen Crashkurs Rohstoffwende legen wir unseren Schwerpunkt auf das Metall Kupfer. Hamburg, als bedeutender Ort entlang der komplexen Reise des Kupfers, […]

(3/3) Just Renewables – Online Workshopreihe zum global gerechten Ausbau erneuerbarer Energien

Ohne Ausbau der Erneuerbaren kein Ausstieg aus den fossilen Energien. Doch erneuerbar heißt nicht automatisch klimagerecht. Von Umweltschäden durch den Abbau der notwendigen Rohstoffe über Landnutzungskonflikte für erneuerbare Megaprojekte, von der Zerstörung von Flussökosystemen durch Wasserkraft bis zu neokolonialen Dynamiken auf dem entstehenden Wasserstoffmarkt: Auch in einem fossilfreien Energiesystem drohen Ausbeutung, Menschenrechtsverletzungen, Umweltzerstörung, wenn es […]