Termine

4. Alternative Rohstoffwoche, 10.-17.10.2022

Die bisherige Rohstoffpolitik Deutschlands geht auf Kosten von Mensch und Umwelt weltweit, verstetigt den global ungerechten Rohstoffhandel und schafft es nicht, den viel zu hohen Primärrohstoffbedarf auf ein zukunftsfähiges Niveau zu reduzieren. Es braucht neue Strategien und einen Paradigmenwechsel, der eine zukunftsfähige und global gerechte Rohstoffpolitik im Sinne einer Rohstoffwende einleitet und umsetzt. Seid dabei […]

Rohstoffsicherheit: Zivilgesellschaftliche Kritik an der Lagerhaltung von Rohstoffen

Der Abbau von metallischen Rohstoffen ist mit vielen menschenrechtlichen, sozialen und ökologischen Risiken verbunden. Aktuelle Zukunftsprognosen zeigen, dass wir trotz Ausbau der Kreislaufwirtschaft wachsende Mengen an Primärrohstoffen benötigen. In den vergangenen Jahren hat die deutsche Politik bereits Maßnahmen und Unterstützungsprogramme geschaffen, die die Diversifizierung der Rohstoffbezugsquellen stärken sollen. Die eigentliche Versorgung wurde bisher aber der […]

Metalle für die Energiewende, 12.10.22 in Berlin

Haus der Demokratie: Robert-Havemann-Saal Greifswalder Str. 4, Berlin

Um die im Paris-Vertrag vereinbarten Klimaziele zu erreichen, müssen wir möglichst schnell aus der Nutzung fossiler Rohstoffe aussteigen. In Debatten um diese Dekarbonisierung wird immer wieder betont, dass besonders für den Ausbau von Windkraft- und Photovoltaikanlagen sowie für Batterien in der Elektromobilität enorme Mengen an Metallen benötigt werden. Die Erzählung der Metalle für eine grüne […]

Rohstoffgipfel, 18.10.2022

Die bisherige Rohstoffpolitik Deutschlands geht auf Kosten von Mensch und Umwelt weltweit, verstetigt den global ungerechten Rohstoffhandel und schafft es nicht, den viel zu hohen Primärrohstoffbedarf auf ein zukunftsfähiges Niveau zu reduzieren. Es braucht neue Strategien und einen Paradigmenwechsel, der eine zukunftsfähige und global gerechte Rohstoffpolitik im Sinne einer Rohstoffwende einleitet und umsetzt. Der AK […]

Lokal, regional, voll genial? Auswirkungen von Handelsabkommen auf Landwirtschaft in Berlin-Brandenburg

Lunch & Learn 5.0 (1/4) Wenn wir die Klimakrise in den Griff bekommen wollen, müssen sich auch Landwirtschaft und Lebensmittelproduktion verändern. Ein Baustein für die Ernährungswende ist die (Re-)Regionalisierung: Sie schafft Arbeitsplätze und Wertschöpfung in der Region und spart klimaschädliche Transportemissionen. Doch wie regional ist die Landwirtschaft in Berlin-Brandenburg bereits aufgestellt? Welche Initiativen versuchen, die […]

Die Landwirtschaft im Krisenmodus – zu den Auswirkungen des Ukraine-Krieges auf Landwirtschaft

Lunch & Learn 5.0 (2/4) Nach dem russischen Angriff auf die Ukraine sanken Anbauflächen und Ernteerträge in der „Kornkammer Europas“, Exportwege für Agrarprodukte waren verschlossen. Die Weltmarktpreise für Getreide schossen in die Höhe und viele Importländer bangen um ihre Versorgungssicherheit. Als Reaktion darauf wurde vielfach gefordert, die Agrarproduktion zu intensivieren und Umweltschutzvorgaben zurückzufahren. Doch führt […]

Glokal handeln

Urania An der Urania 17, Berlin

#5: Entwicklungszusammenarbeit und grüne Wachstumsstrategie Der European Green Deal möchte die hiesige Wirtschaft durch einen nachhaltigen ökologischen Wandel zum Wohle der Menschen weiterhin wachsen lassen, während die EU geostrategisch unabhängiger von Großmächten werden soll. Doch für diesen Transformationsprozess wendet die EU eine Rohstoffpolitik an, welche das kolonial vererbte Machtgefälle zum Globalen Süden verstärkt: dort wird […]

Neue Nachhaltigkeitskapitel, ökologischerer Handel?

Lunch & Learn 5.0 (3/4) Die Handelsabkommen der EU stehen seit langem in der Kritik, negative Auswirkungen auf Umwelt, Menschenrechte, Arbeitsstandards und unser Klima zu haben.  Die EU-Kommission will dieser Kritik nun mit einem nachgebesserten Modell der Nachhaltigkeitskapitel in Handelsabkommen begegnen, das sogar Sanktionen als ultima ratio vorsieht. Doch was ist davon zu halten? Machen […]

Hydrogen for the energy transition – green solution or neo-colonial sham?

Online-Veranstaltung

Everyone is talking about “green” hydrogen: Many companies and also the German government are relying on this technology to implement the energy transition. "Green" hydrogen is to be produced with electricity from renewable energies and then used or stored. Capacities in Germany are limited, which is why huge amounts of imports will be necessary. For […]

Chile, Mexiko, Mercosur – Handelsabkommen der EU in der Pipeline und ihre Auswirkungen auf die Ernährungssouveränität

Lunch & Learn 5.0 (4/4) 2023 wird ein heißes Jahr für die Abkommen der EU mit lateinamerikanischen Ländern. Die EU-Kommission hat es sich zum Ziel gesetzt, diese Abkommen endlich unter Dach und Fach zu bringen. Dabei haben gerade die Handelsabkommen mit Mexiko und Chile bislang wenig Aufmerksamkeit erfahren. Das soll sich mit diesem Webinar ändern. […]