Termine

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Partnerschaft auf Augenhöhe? – Das Handels- und Investitionsabkommen zwischen der EU und Chile

Januar 23 @ 12:00 - 13:00

Salar - Salztonebene

Am 24. Januar wird das Handelskomittee des EU-Parlaments über das erweiterte EU-Chile Handelsabkommen abstimmen, Ende Februar 2024 könnte es dem EU-Parlament schon zur Zustimmung vorgelegt werden.

Dies nehmen wir zum Anlass, um mit Euch über die Auswirkungen dieses Handels- und Investitionsabkommens zu sprechen. Laut EU sollen dadurch Menschenrechte, Nachhaltigkeit und der Kampf gegen den Klimawandel gestärkt werden. Inwiefern dieses Narrativ nur ein Deckmantel für weitere Ausbeutung von Metallen und Mineralien für die europäische Transformation der europäischen Industrie darstellt, neokoloniale Ausbeutung im Globalen Süden weiter fördert und sozial-ökologische Auswirkungen des Abkommens verschleiert, wollen wir mit Euch am Dienstag, den 23. Januar von 12.00 bis 13.00 Uhr diskutieren.

Niklas Toresson wird in diesem Mittagssnack fürs Gehirn die Ergebnisse eines neuen Infoheftes zum EU-Chile-Abkommen vorstellen.

Das dürft ihr nicht verpassen! Meldet euch gleich hier an: https://us02web.zoom.us/webinar/register/WN_2zGc7_w2SXSeu7_AEowhuw

Für Rückfragen meldet euch gerne bei: bettina.mueller@power-shift.de

Wir freuen uns über eine rege Teilnahme!

 

Mehr zu unserer Arbeit zum EU-Chile-Abkommen und zur Handels- und Investitionspolitik insgesamt findet ihr hier.

 

Details

Datum:
Januar 23
Zeit:
12:00 - 13:00