Webinar „Rohstoffpolitik Deutschlands“ am 2.12.2014

Bergbau in Dumasi, Ghana

Bergbau in Dumasi, Ghana

Als bedeutende Industrienation zählt Deutschland zu den größten Rohstoffkonsumenten der Welt. Rohstoffe, die häufig aus dem globalen Süden eingeführt werden. In den rohstoffstrategischen Überlegungen von Bundesregierung und EU geht es vorrangig um Rahmenbedingungen für „eine nachhaltige, international wettbewerbsfähige Rohstoffversorgung“, u.a. durch die außenpolitische und außenwirtschaftliche Flankierung des Rohstoffgeschäftes privater Unternehmen. Umwelt-, Sozial- und Entwicklungsanliegen spielen dabei eine untergeordnete Rolle.

Ziele des Webinars:
In dem 90-120minütigen Seminar wollen wir über die wichtigsten Eckpfeiler der deutschen und europäischen Rohstoffpolitik (Rohstoffstrategie der Bundesregierung, Rohstoffpartnerschaften…) informieren und die entwicklungspolitisch relevantesten Themenfelder und Prozesse im Jahr 2015 benennen. Dabei sollen auch mögliche Handlungsoptionen für lokale und regionale Akteure aufgezeigt werden.

Ablauf:
– Begrüßung und technische Einführung (PowerShift, 10 min)
– Präsentation „Entwicklungspolitische Analyse der Rohstoffpolitik in Deutschland“ + Rückfragen/kurze Diskussion (Michael Reckordt, PowerShift, 30 min)
– Präsentation „Konfliktrohstoffe“ + Rückfragen/kurze Diskussion (Anne Flohr (tbc), HSFK, 30 min)
– Vorstellung entwicklungspolitischer relevanter Prozesse im Bereich Rohstoffpolitik im Jahr 2015 + Mitwirkungsmöglichkeiten (20 min)

Das Seminar dauert somit insgesamt ca. 90 Minuten, kann aber ggf. noch ein wenig verlängert werden, wenn weiterer Diskussionsbedarf besteht.

Termin:
Am 9. Dezember von 14:00 bis 16:00 Uhr.

Was ist ein Webinar?
An einem Webinar kann jede/r teilnehmen, der/die über einen Internetzugang verfügt. Achtung, manchmal verhindern zu strikte Firewall-Einstellungen die Teilnahme. Wer sich unsicher ist, sollte dies in der Anmeldung vermerken, damit wir dies vorher testen können.

ANMELDUNG:
Bitte bis zum 30. November (Rohstoffe) per Email an sebastian.roetters@power-shift.de
Die Anmeldung ist wichtig, damit wir Euch die Zugangsdaten für das jeweilige Webinar zusenden können.

*** Das Webinar wird gefördert von Engagement Global im Auftrag des BMZ. ***