Pressemitteilung

Webinar: Fracking, Erdgas, Klimawandel – Mehr Gas für eine erneuerbare Zukunft?

Fracking-Bohrturm in Argentinien

Am Mittwoch, den 25. November von 17:30-19 Uhr veranstaltet PowerShift das Webinar “Fracking, Erdgas, Klimawandel – Mehr Gas für eine erneuerbare Zukunft?”, zu dem wir alle Interessierten herzlich einladen.

Erdgas wird gerne als “idealer Partner” der erneuerbaren Energien bezeichnet. Die Öl- und Gasindustrie setzt im Vorfeld der Weltklimakonferenz in Paris alle Hebel in Bewegung, um Gas als klimafreundlichen Energieträger anzupreisen. Gerade im Energiewende- und Kohleland Deutschland wird diese Erzählung kaum kritisch hinterfragt. Obwohl es dazu gute Gründe gibt.

Zum einen kommen verschiedene wissenschaftliche Studien zu dem Ergebnis, dass der durch Fracking angetriebene Erdgas-Boom nicht dazu beiträgt, die Treibhausgasemissionen zu senken. Im Gegenteil wird der Ausbau der erneuerbaren Energietechnologien durch eine stärkere Nutzung von Gas ausgebremst.

Trotz dieser Erkenntnisse und trotz einer sinkenden Nachfrage nach Erdgas in der EU wird der Ausbau der Gasinfrastruktur (Pipelines, LNG-Terminals) von der EU-Kommission derzeit stark vorangetrieben. Statt eines Übergangs in eine erneuerbare Zukunft droht damit der Eintritt in ein Gaszeitalter.

Im Rahmen des Webinars “Fracking, Erdgas, Klimawandel – Mehr Gas für eine erneuerbare Zukunft?“ wird Nico Bauer (Potsdam Institut für Klimafolgenforschung) die Zusammenhänge zwischen Fracking-Boom und Klimawandel erläutern. Anschließend wird Luca Bergamaschi (E3G) auf die Hintergründe des geplanten Ausbaus der Gas-Infrastruktur auf EU-Ebene und die Gefahr eines Gas-Lock-In eingehen. Danach ist Zeit für die gemeinsame Diskussion.

Die Teilnahme am Webinar ist kostenlos, eine vorherige Anmeldung ist jedoch zwingend erforderlich. Wir bitten um Anmeldung bis Montag, den 23. November 2015 unter: https://attendee.gotowebinar.com/register/7212886808680353025

Ausführliche Informationen gibt es hier.

Eine Veranstaltung von PowerShift e.V. mit freundlichen Unterstützung der Landesstelle für Entwicklungszusammenarbeit des Landes Berlin und der Rosa-Luxemburg-Stiftung. Medienpartner: klimaretter.info Logo Rosa-Luxemburg-Stiftung Logo der Landesstelle für Entwicklungszusammenarbeit des Landes BerlinLogo Klimaretter      ]]>

Bleiben Sie auf dem Laufenden, melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Sie haben sich erfolgreich für unseren Newsletter angemeldet!

Es gab einen Fehler während Ihre Angaben gesendet wurden. Bitte versuchen Sie es nochmal.

PowerShift will use the information you provide on this form to be in touch with you and to provide updates and marketing.