Viele Rechte und kaum Pflichten – Die Auswirkungen von Konzernklagen auf die Landwirtschaft

Unsere Referintin für internationale Handelspolitik Alessa Hartmann hat einen Artikel in der der Zeitschrift „unabhängige Bauernstimme“ zu den Folgen von Konzernklagen in der Landwirtschaft veröffentlicht. Anhand verschiedener Fälle zeigt sie beispielhaft, wie Konzerne sich auch in den Bereichen Landwirtschaft und Ernährung gegen Umweltschutz und Menschenrechte durchsetzen können.

 

Der Artikel kann hier gelesen werden.

Die unabhängige Bauernstimme ist hier zu finden.