Termine

Lade Termine

Vergangene Termine › Awareness

Termine Suche und Ansichten, Navigation

Termin Ansichten-Navigation

September 2019

14. September: IAA Demo & Sternfahrt. #aussteigen – raus aus dem Verbrennungsmotor!

14. September 2019
Hauptwache Frankfurt Frankfurt, Hessen 60313 Deutschland + Google Karte anzeigen

Der Protest gegen die Automobilindustrie geht in die nächste Runde: Bei der diesjährigen Internationalen Automobil Ausstellung (IAA) in Frankfurt wird vielfältiger, massenhafter Protest und Widerstand erwartet. Unter dem Motto #aussteigen organisiert ein breites Bündnis mit der Beteiligung von PowerShift für Samstag, den 14.9., eine Demo und Fahrrad-Sternfahrt. Mit Tausenden Radfahrenden tragen wir dort unsere Forderungen vor die Tore der IAA: Für einen sofortigen Ausstieg aus dem Verbrennungsmotor, für klimaneutralen Verkehr bis 2035! Wir wollen Vorrang für Fuß- und Radverkehr sowie…

Erfahren Sie mehr »

20. September: Internationaler Klimastreik & PARK(ing) Day

20. September 2019

Die Klimakrise verschärft sich rasant. Mit jedem weiteren Tag an dem die notwendigen Maßnahmen zur globalen Reduktion der Treibhausgase nicht ergriffen werden, verstreicht wertvolle Zeit, die wir eigentlich nicht haben. Aber während die Politik weiterhin mit sinnvollen Antworten auf sich warten lässt, formiert sich zum Glück eine wachsende und lauter werdende Widerstandsbewegung mit neuem Schwung, angeführt von den Jugendlichen der Fridays for Future! Doch dass der Protest gegen die Klimakrise nicht einzig und allein in der Verantwortung der jungen Menschen…

Erfahren Sie mehr »

Brandbeschleuniger oder Feuerlöscher – Handels- und Rohstoffpolitik in Zeiten der Klimakrise

25. September 2019 @ 15:00 - 17:30
Zelt Internationale Solidarität, We4Future Camp, Vor dem Kanzerlinnenamt
Berlin,
+ Google Karte anzeigen

Crashkurs auf dem We4Future Camp Spätestens seit den Bränden im Amazonas wissen wir, Handel, Rohstoffabbau und Klimakrise hängen eng zusammen. Bislang wird diese Verbindung jedoch wenig beachtet. Das soll sich mit diesem Workshop ändern. Nach einer kurzen Einführung in die aktuellen Probleme der Handels- und Rohstoffpolitik und ihrer Auswirkungen auf die Klimakrise, werden wir das Thema auf kreative Weise vertiefen. Referent*innen: Michael Reckordt (Referent für Rohstoffpolitik) und Bettina Müller (Referentin für Handels- und Investitionspolitik)

Erfahren Sie mehr »

Webinar: EU-Mercosur Abkommen – Ein Angriff auf Mensch und Natur

26. September 2019 @ 16:00 - 17:00

Das EU-Mercosur-Abkommen ist spätestens seit den verheerenden Waldbränden im Amazonas in aller Munde. Wurde die politische Einigung Ende Juni noch von allen Seiten als historischer Moment gefeiert, hat sich die Gemütslage in den letzten Wochen verändert. Dabei versichern Freihandelsbefürworter, dass das Abkommen höchste Standards ansetzt, wenn es um Klimaschutz geht. Doch das Nachhaltigkeitskapitel ist nicht effektiv durchsetzbar und die Importquoten für Schweine-, Rind- und Geflügelfleisch enttarnen diese Aussagen als Schönrederei. Was genau drinsteht, im größten bislang von der EU ausgehandelten…

Erfahren Sie mehr »

Dezember 2020

Rohstoffhunger – Wie das EU-Mercosur-Abkommen die Ausbeutung mineralischer Rohstoffe im Mercosur antreibt

4. Dezember 2020 @ 16:00 - 17:00

Virtuelles Jahres-Ausklangsseminar, Freitag, 04.12.2020, 16.00-17.00 Wie das EU-Mercosur-Abkommen die Ausbeutung mineralischer Rohstoffe im Mercosur antreibt Eisenerze, Rohöl, Kupfer, Gold, Lithium – die EU importiert viele mineralische Rohstoffe aus den Ländern des Mercosur, vor allem aus Brasilien und Argentinien. Dabei kommt es immer wieder zu schweren Umweltschäden und Menschenrechtsverletzungen, wie zuletzt beim Dammbruch einer Eisenerzmine in Brumadinho. Das EU-Mercosur-Abkommen, dessen Ratifizierungsprozess aller Wahrscheinlichkeit nach im nächsten Jahr beginnen wird, fördert den Handel mit mineralischen Produkten aus dem Mercosur in die EU.…

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren