Termine

Lade Termine

« Alle Termine

  • Diese Termin hat bereits stattgefunden.

#unteil-Radtour Berlin – Rostock! 12.-18.9.2021 – Für eine offene, freie, solidarische Gesellschaft! Gerechte Mobilität für alle!

September 12 @ 12:00 - September 18 @ 17:00

#unteilbar verbunden wie Vorder- und Hinterrad: Berlin – Rostock 12.09.2021 (Berlin) – 14.09.2021 (Neustrelitz) - 17.09.2021 (Rostock)

Worum geht’s?
Große #unteilbar-Demonstration am 18.09.2021 in Rostock – zu diesem wichtigen Anlass lädt das Bündnis #unteilbar Mecklenburg-Vorpommern gemeinsam mit Berliner Akteuren wie dem Berliner Entwicklungspolitischen Ratschlag e.V., Powershift e.V. und der Stiftung Nord-Süd-Brücken zu einer solidarischen Fahrradtour von Berlin nach Rostock. Wir möchten unterschiedliche zivilgesellschaftlich engagierte, entwicklungspolitisch tätige und verkehrspolitisch begeisterte Menschen und Initiativen zusammen bringen. Entlang der Strecke vernetzen und tauschen wir uns mit unseren Gastgeber*innen, den vielfältigen Orten des #unteilbar-Bündnisses und anderen Orten der Solidarität aus. Wir wollen erfahren, wie mit Kreativität und Mut im ländlichen Raum für eine offene und lebendige Gesellschaft gekämpft wird. Mit Blick auf die Bundestags- und Landtagswahlen im September 2021 senden wir damit ein starkes Zeichen: #unteilbar – mit uns – für einen solidarischen Osten.

Wann und wo geht’s lang?

Der Auftakt der Tour bildet eine große Mobilisierungsaktion am 12.09.2021 in Berlin. Mit diesem lauten und motivierenden Support im Rücken radeln wir durch Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern bis nach Rostock. Dabei orientieren wir uns am Radweg Berlin-Kopenhagen, machen Halt in Oranienburg (12.9.), Fürstenberg (13.9.) und Neustrelitz (14.9.). Über Waren (15.9.), Güstrow (16.9.) erreichen wir am 17.09., dem am Vorabend der Demonstration in Rostock, unser Ziel.

Wo und wie tauschen wir uns aus?

Die vielfältigen Orte und Projekte des #unteilbar Bündnis MV setzen als Gastgeber*innen täglich inhaltliche Schwerpunkte in Bezug auf ihre politische, soziale und künstlerische Projektarbeit. Wir diskutieren über den #unteilbar-Kampagnenaufruf (https://unteilbar-mv.org/kampagnenaufruf) und treffen Menschen, die vor Ort für eine solidarische Gesellschaft arbeiten. Gerade als Radfahrende wollen wir auch diskutieren, wie "gerechte Mobilität für alle" aussehen kann. Mobilität ist unverzichtbar für gesellschaftliche Teilhabe. Sie steht jedem Menschen zu, unabhängig von Geschlecht, Hautfarbe, sozialem Status, sexueller oder kultureller Orientierung. Wie können wir Mobilität für Menschen in Stadt und Land, aber auch mit Blick auf das Klima und die Nord-Süd-Gerechtigkeit zukünftig gestalten?

Wie läuft es ab?

Wir werden günstige Übernachtungsmöglichkeiten entlang der Strecke suchen, teilweise auch persönlich unterkommen oder (bei Interesse) zelten. Für Verpflegung und logistische Unterstützung wird gesorgt. Da nur begrenzt Plätze zur Verfügung stehen, bitten wir um eine rechtzeitige und verbindliche Anmeldung. Für die komplette Tour inklusive Übernachtungsmöglichkeiten, Verpflegung und logistischem Support rechnen wir mit einem solidarischen Beitrag in Höhe von ca. 30 Euro pro Tag.

Anmeldung / Kontakt:
Du hast Interesse, von Berlin aus mitzuradeln? Dann melde dich direkt bei: unteilbar-tour@power-shift.de

Details

Beginn:
September 12 @ 12:00
Ende:
September 18 @ 17:00
Terminskategorien:
, ,

Veranstaltungsort

Invalidenpark

Veranstalter

PowerShift e.V.
Eine Welt Stadt Berlin
Stiftung Nord-Süd-Brücken
#unteilbar Mecklenburg-Vorpommern