Nachhaltig handeln: Modellkapitel für Rohstoffe und nachhaltige Entwicklung in EU-Handelsabkommen

Nachhaltig handeln: Modellkapitel für Rohstoffe und nachhaltige Entwicklung in EU-Handelsabkommen


12. Dezember 2019

Derzeit verhandelt die Europäische Union eine Reihe neuer Freihandelsabkommen, von denen alle ein Kapitel zur nachhaltigen Entwicklung und viele ein Kapitel zu Rohstoffen enthalten.In dieser Veranstaltung fragen wir, wie Kapitel zur nachhaltigen Entwicklung und zu Rohstoffen tatsächlich gestaltet werden müssten um hohen ökologischen und sozialen Ansprüchen gerecht zu werden. Dazu werden zwei Studien vorgestellt, die wir gerne mit Ihnen diskutieren möchten: Welche Herangehensweisen gibt es, um Kapitel zur nachhaltigen Entwicklung und zu Rohstoffen anders zu gestalten? Ist es möglich diese in eine Freihandelsarchitektur der EU vernünftig zu integrieren? Gibt es kleine Bausteine, die in derzeitige Handelsabkommen aufgenommen werden könnten?
Die Autoren der Studien werden anwesend sein um diese vorzustellen und mit Ihnen zu diskutieren. Die Veranstaltung findet teilweise in englischer Sprache statt.
Bitte melden Sie sich bis Montag, den 10. Dezember zu dem Fachgespräch an mit einer E-Mail an: ronja.dietschmann@power-shift.de

Veranstaltungsort:
10117 Berlin, Marienstraße 19/20 (Konferenzraum bei Wichmann)

Für Mittagsverpflegung ist gesorgt, ein genauerer Ablauf befindet sich im AnhangFachgespräch Einladung 191212.

Kompletten Kalender ansehen

Autor*innen

Fabian Flues