Archive

Wie viel Konzern braucht die Welt – wie viel Konzern verträgt die Welt?

Wirtschaftspolitische Soirée zum Thema Globalisierung und Konzerninteressen

„Globalisierung gestalten!“ – heißt es auf der Homepage des Bundesverbands der deutschen Industrie, doch wer gestaltet unsere Welt in Zeiten der Globalisierung? Die Interessenlandschaft in den politischen Schaltzentralen der Welt wie Brüssel oder Washington ist vielfältig, doch wenn es zur konkreten Politikgestaltung kommt, wird der Blick eng – oftmals kommen vor allem die …

Fachgespräch zu den Auswirkungen von Konzernklagerechten und Regulatorischer Kooperation in Handels- und Investitionsabkommen auf Umweltgesetzgebung

Gefahr im Verzug – Spannungsverhältnis zwischen Handels- und Investitionsabkommen und Umweltgesetzgebung

Fachgespräch zu den Auswirkungen von Konzernklagerechten und Regulatorischer Kooperation in Handels- und Investitionsabkommen auf Umweltgesetzgebung


Montag, den 15. Oktober 2018

von 10 Uhr bis 15:30 Uhr

in 10117 Berlin, Marienstraße 19/20 (Konferenzraum bei Wichmann)

Das Handels- und Investitionsabkommen der EU mit Kanada – CETA, ist seit einem Jahr vorläufig …

Tiefseebergbau im Pazifik-Stimmen des Widerstands

In den Ozeanen lagern am Meeresgrund große Mengen wertvoller Rohstoffe. Diese Metalle rücken zunehmend ins Interesse von Staaten und Unternehmen, unter anderem weil man sich mit dem Zugang dazu größere Unabhängigkeit von Rohstoffmärkten verspricht. International wird derzeit aus diesem Grund ein internationales Regelwerk zum Abbau der Tiefseemineralien verhandelt.

Ohne internationale Regelungen abzuwarten, will sich das kanadische Unternehmen Nautilus Minerals eine

Tiefseebergbau im Pazifik-Stimmen des Widerstands

In den Ozeanen lagern am Meeresgrund große Mengen wertvoller Rohstoffe. Diese Metalle rücken zunehmend ins Interesse von Staaten und Unternehmen, unter anderem weil man sich mit dem Zugang dazu größere Unabhängigkeit von Rohstoffmärkten verspricht. International wird derzeit aus diesem Grund ein internationales Regelwerk zum Abbau der Tiefseemineralien verhandelt.

Ohne internationale Regelungen abzuwarten, will sich das kanadische Unternehmen Nautilus Minerals eine

Tiefseebergbau im Pazifik-Stimmen des Widerstands

In den Ozeanen lagern am Meeresgrund große Mengen wertvoller Rohstoffe. Diese Metalle rücken zunehmend ins Interesse von Staaten und Unternehmen, unter anderem weil man sich mit dem Zugang dazu größere Unabhängigkeit von Rohstoffmärkten verspricht. International wird derzeit aus diesem Grund ein internationales Regelwerk zum Abbau der Tiefseemineralien verhandelt.

Ohne internationale Regelungen abzuwarten, will sich das kanadische Unternehmen Nautilus Minerals eine