Veranstaltungen

PM: Rote Linie für Kohle, Öl und Erdgas – Rot-Rot-Grün muss Berliner Energie- und Klimaschutzprogramm (BEK) dringend nachbessern und schnell beschließen

Pressemitteilung von „Kohleausstieg Berlin“ und „Berliner Energietisch“ 

Mit einer Roten Linie am Heizkraftwerk Moabit haben die Bündnisse Kohleausstieg Berlin und Berliner Energietisch heute ihre Kritik an der Senatsvorlage für das Berliner Energie- und Klimaschutzprogramm (BEK) kundgetan, über das derzeit im Abgeordnetenhaus beraten wird. Von Rot-Rot-Grün fordern die Bündnisse anlässlich der in Bonn stattfindenden Weltklimakonferenz den Ausstieg aus allen fossilen …

Aktion: Rote Linie für Kohle, Öl und Erdgas in Berlin am 12.11.2017

 

 

 

 

Ort: Föhrer Brücke beim Heizkraftwerk Moabit (U- und S-Bahn-Station Westhafen)

Zeit: Sonntag, den 12. November 2017, 12 Uhr

In Berlin hat sich die rot-rot-grüne Koalition auf die Fahne geschrieben, zum Vorreiter bei Klimaschutz und Energiewende zu werden. Leider spricht der kürzlich vom Senat vorgelegte Entwurf für das Berliner Energie- und Klimaschutzprogramm (BEK) eine andere Sprache: Bis …

Register now: Multiplier Seminar on Raw Material Policies!

The European Union is one of the biggest importers of raw materials in the world. Its resource consumption is far above a sustainable level on a global scale. Products “Made in the EU” like cars, electronics or chemicals contain raw materials often coming from countries in the Global South. In many countries we observe human, social and labour rights violation …

PM: Vor der Alternativen Rohstoffwoche fordert ein breites zivilgesellschaftliches Bündnis konkrete Fortschritte im Koalitionsvertrag

Berlin (10. Oktober 2017): Die deutsche Rohstoffpolitik muss grundsätzlich reformiert werden, wenn sie global gerecht und ökologisch tragbar werden soll. Dies fordert ein breites Bündnis von Menschenrechts-, Umwelt- und Entwicklungsorganisationen, die sich im Arbeitskreis Rohstoffe zusammengeschlossen haben. Anlässlich der dritten Alternativen Rohstoffwoche (16. – 22. Okt.) formulieren die Organisationen Eckpunkte, die nach ihrer Ansicht in den neuen Koalitionsvertrag gehören.

„…

3. Alternative Rohstoffwoche – Für eine global gerechte und demokratische Rohstoffpolitik

Im Oktober 2017 findet zum dritten Mal die Alternative Rohstoffwoche statt. In mehr als 20 Veranstaltungen wollen wir uns den Themen nähern, wie aktuell Rohstoffgewinnung aussieht und wie wir uns eine global gerechte und demokratische Rohstoffpolitik vorstellen.

Die Veranstaltungen in der Alternativen Rohstoffwoche werden organisiert von Mitgliedern des Netzwerks AK Rohstoffe. Hierzu gehören Umwelt-, Entwicklungs- und Menschenrechtsorganisationen, die sich mit …