Veröffentlichungen

Vattenfall gegen Deutschland (II): Neue Analyse – Presseerklärung – Workshop 28.3.2012

Rote Sonne in gelbem Kreis: Atomkraft? Nein Danke

Update 3.6.2012: Soeben wurde bekannt, dass der Konzern Vattenfall tatsächlich seine angedrohte Schiedsgerichtsklage gegen den Atomausstieg beim ICSID-Zentrum in Washington eingereicht hat (ICSID-Fall: Vattenfall AB and others v. Federal Republic of Germany, ICSID Case No. ARB/12/12 , 31.5.2012). Die Auseinandersetzung geht also weiter. Ein erster englischer Artikel hierzu aus dem Fachinformationsdienst iareporter.com – weitere Infos folgen!

There are now…

Germany’s Next Export Model – Über die Schattenseiten der Rohstoffbeschaffung

Ein Blick hinter die Kulissen des deutschen Exportmodells: Produkte „made in Germany“ sind international. Je mehr exportiert wird, desto mehr wird zunächst auch importiert. Über Handels- und Investitionspolitik sowie Rohstoffdiplomatie soll der möglichst ungehinderte und preiswerte Rohstofffluss nach Deutschland gesichert werden. Weiterverarbeitet gehen die guten alten Exportschlager wie Autos, Maschinen und Chemieerzeugnisse dann zurück in alle Welt. Im Zuge …

Oben hui, unten pfui? – Rohstoffe für die ‚grüne‘ Wirtschaft

Titelseite_Oben hui_unten pfui

Jetzt kostenlos zum Download erhältlich: Die Broschüre Oben hui, unten pfui? Rohstoffe für die ‚grüne‘ Wirtschaft. Bedarfe – Probleme – Handlungsoptionen für Wirtschaft, Politik & Zivilgesellschaft von Jutta Blume, Nika Greger und Wolfgang Pomrehn.

– Gedruckte Exemplare sind leider vergriffen –

Auch eine ‚grüne‘ Wirtschaft benötigt Rohstoffe. Aber: Rohstoffe sind begehrt. Anfang des 21. Jahrhunderts erscheinen sie plötzlich …

Auf Sand gebaut – Wie Freihandel die Teersand-Extraktion vor der Umwelt schützt.

Update 17. 11.2011: Aufgrund jüngerer Entwicklungen im Streit um das kanadische Teersandöl gibt es das u.g. Briefing jetzt in aktualisiserter bzw. um eine Seite Update ergänzter Fassung: PowerShift-TeerSand-Briefing & Update-Nov2011

Eine neue Kurzanalyse zum kostenlosen Download von PowerShift (Autor: Chris Methmann) und dem Forum Umwelt & Entwicklung mit dem Titel ‚Auf Sand gebaut – Wie Freihandel d

Geschäftsinteressen vor Menschenrechten – Das Freihandelsabkommen der EU mit Kolumbien und PeruGeschäftsinteressen vor Menschenrechten – Das Freihandelsabkommen der EU mit Kolumbien und Peru

Briefingpaper: Was bringt das Abkommen? Und vor allem: wem?

Titel
Aus dem Inhalt:
– Vom Assoziations- zum Freihandelsabkommen
– Besorgniserregende Situation der Menschenrechte in Kolumbien und Peru
– Das Freihandelsabkommen und seine Folgen: Liberalisierung des Güterhandels, Dienstleistungen und Investitionen, Geistige Eigentumsrechte
– Zahnlose Sozial- und Umweltstandards nutzen niemandem
– Ratifizierung stoppen

Es liegt auf der Hand: Das Freihandelsabkommen wird vor allem …