Veröffentlichungen

Mit Konzernklagen gegen Umweltschutz

Was haben Handelspolitik und Umweltschutz miteinander zu tun? Mehr als man denkt, denn in Handelsverträgen werden die Grundlagen für Milliardenschwere Konzernklagen gegen Umweltschutz gelegt. Diese Klagen werden auch unter dem Namen ISDS (Investor State Dispute Settlement) geführt und geben InvestorInnen weitreichende Sonderrechte sowie Zugang zu einer Paralelljustiz.

Hier finden sie einen guten Überblick über wichtige Konzernklagen, ihre Funktionsweise und aktuelle …

Konzernklagen stoppen! – Artikel im WEITWINKEL

Im September 2018 machte dieser Fall internationale Schlagzeilen: Der Konzern Chevron hatte jahrzehntelang Erdöl in Ecuador gefördert und dabei Umwelt­ und Gesundheitsschäden verursacht. Trotzdem sprach ihn ein internationales Schiedsgericht von jeder Verantwortung frei. Für die Gerichtskosten in noch unbekannter Höhe muss der ecuadorianische Staat aufkommen. Wie kann das sein?

Unsere Referintin für internationale Handelspolitik Alessa Hartmann legt in ihrem Artikel …

Keine neuen Verhandlungen mit den alten TTIP-Themen!

Hunderttausende sind gegen TTIP, das Handels- und Investitionsschutzabkommen zwischen der EU und der USA auf die Straße gegangen. Seit über zwei Jahren liegt das Abkommen im Eisschrank. Jetzt wollen die EU und die USA wieder Verhandlungen aufnehmen. Vorgeblich nur über Industriezölle und Konformitätsbewertungen, aber auch einige andere Themen werden eine Rolle spielen. Die Mandate für die Verhandlungen könnten noch im …

Viele Rechte und kaum Pflichten – Die Auswirkungen von Konzernklagen auf die Landwirtschaft

Unsere Referintin für internationale Handelspolitik Alessa Hartmann hat einen Artikel in der der Zeitschrift „unabhängige Bauernstimme“ zu den Folgen von Konzernklagen in der Landwirtschaft veröffentlicht. Anhand verschiedener Fälle zeigt sie beispielhaft, wie Konzerne sich auch in den Bereichen Landwirtschaft und Ernährung gegen Umweltschutz und Menschenrechte durchsetzen können.

 

Der Artikel kann hier gelesen werden.

Die unabhängige Bauernstimme ist hier zu …

Under Pressure: Mit Konzernklagen gegen Umweltschutz

Auswirkungen von Konzernklagen auf Rohstoff- und Umweltpolitik

Under Pressure-Mit Konzernklagen gegen Umweltschutz-web

PowerShift hat gemeinsam mit dem Forum Umwelt und Entwicklung, Campact, dem BUND, der AbL und attac eine neue Fallstudie veröffentlicht, in der wir die Auswirkungen von Konzernklagen auf Umweltgesetzgebung untersuchen. Das so genannte ISDS-System (Investor State Dispute Settlement) gibt Investoren weitreichende Sonderrechte und verleiht ihnen Zugang zu einer …