Veranstaltungen

Register now: Multiplier Seminar on Raw Material Policies!

The European Union is one of the biggest importers of raw materials in the world. Its resource consumption is far above a sustainable level on a global scale. Products “Made in the EU” like cars, electronics or chemicals contain raw materials often coming from countries in the Global South. In many countries we observe human, social and labour rights violation …

Workshop zu Freihandel beim Alternativgipfel für Globale Solidarität in Hamburg

Hamburg auf Kampnagel, Jarrestraße 20, 22303 Hamburg

Den Schwindel aufdecken: Vom verlogenen Freihandelsdiskurs und neuen Konzernklagerechten hin zur Alternativen Handelspolitik

Mühsam kaschieren längst überholte Begründungen für neoliberale Handelsverträge wie TTIP oder CETA wirtschaftliche Interessen von Akteuren im Hintergrund. Deutlich wird das an dem von der EU-Kommission angestrebten Multilateralen Investitionsgerichtshof (MIC),  der  Investoren-Streitschlichtungsverfahren (ISDS) ersetzen soll.

Der Workshop entlarvt  gängige Begründungen …

Strategie- und Aktionskonferenz am 24./25. März 2017 in der Universität Kassel

Der Protest gegen TTIP und CETA fand im Herbst 2016 einen neuerlichen Höhepunkt, als bundesweit 320.000 Menschen demonstrierten – wir sind zu einer der größten Bewegungen seit Langem angewachsen! Zahllose Initiativen und Bündnisse zeugen von einem neuen Aufbruch für gerechten Welthandel und Demokratie. Seit wir uns im vergangenen Februar zur ersten Aktionskonferenz in Kassel getroffen haben, haben wir viel erreicht: …

19.12.2016 webinar: Internationale Freihandelsabkommen und die Auswirkungen auf Arbeits- und Sozialstandards

Termin: Montag, 19.12.2016, 16.30-18.00 Uhr

Angesichts wachsender sozialer Ungleichheit, andauernder und zunehmender Umweltzerstörung, sich verschärfendem Klimawandel sowie den Folgen von Finanz-, Wirtschafts- und Nahrungsmittelkrisen steht die Weltgemeinschaft weiterhin vor großen und zunehmenden Herausforderungen. Die Sustainable Development Goals (SDGs) der UNO wollen „produktive Vollbeschäftigung und menschenwürdige Arbeit für alle fördern“ (Ziel 8). Doch die heutige arbeitsweltliche Realität ist weit von diesem …

13.12. 2016 Webinar: Energie- und klimapolitische Dimension internationaler Handelspolitik

Termin: Dienstag, 13.12.2016, 16.30-18.00 Uhr

Der Einfluss der Handels- und Investitionspolitik auf Energiewende und Klimaschutz ist gewaltig. Laufende und zukünftige Abkommen wie CETA und TTIP „geben ausländischen Konzernen rechtliche Mittel in die Hand, mit denen so gut wie jeder Versuch vonseiten des Staates, den Abbau fossiler Brennstoffe einzuschränken, bekämpft werden kann.“ (Naomi Klein)

Im webinar stellen 3 ExpertInnen die Ausgestaltung …