Energiepolitik

Anna Schüler – Fachpromotorin für Klima- & Ressourcengerechtigkeit
Tel: +49-(0)-30-420 852 95
E-mail: Anna.Schueler(at)power-shift.de

Laura Weis – Energie- und Klimapolitik, Elternzeitvertretung Koordinationsbüro AK Rohstoffe
Tel.: +49 – (0)89 – 600 352 83
E-mail: Laura.Weis(at)power-shift.de

Nachrichten / Veranstaltungen / Veröffentlichungen

Umwelt- und Klimaorganisationen erklären sich solidarisch mit Aktivist*innen

Pressemitteilung von PowerShift, 350.org, campact, Fridays For Future Berlin, Fidays for Future Köln, ROBIN WOOD, Umweltinstitut München, urgewald

Berlin, 28.02.2019 | Anlässlich der Verurteilung von 3 Klimaschutzaktivist*innen am Montag vom Amtsgericht Cottbus äußern sich acht Umweltschutzverbände und Klimaschutzinitiativen gemeinsam. Heute beschäftigt sich der Rechtsausschuss des Brandenburger Landtags mit der Verhaftung der Aktivist*innen nach ihrer Protestaktion Anfang Februar. Nach Kohlebagger-Besetzungen im …

Platz Fair Teilen – #PlatzFairTeilen #FlächeFairTeilen

Platz-Fair-Teilen

Platz-Fair-Teilen Zu viel öffentlicher Raum wird von autogerechten Straßen und Parkplätzen belegt. Das ist unfair und verhindert Mobilität für alle. Unterstützen Sie hier unsere neue Petition #PlatzFairTeilen bzw. #FlächeFairTeilen. Wir wenden uns an Bürgermeister*innen und Ratsmitglieder in den 40 größten deutschen Städten. Helfen Sie mit, die urbane Verkehrswende voranzubringen!

Weniger Autos, mehr globale Gerechtigkeit – Diesel, Benzin, Elektro: Die Antriebstechnik allein macht noch keine Verkehrswende

Link zur Studie

Weniger Autos, mehr globale Gerechtigkeit – Diesel, Benzin, Elektro: Die Antriebstechnik allein macht noch keine Verkehrswende

Zusammenfassung

Knapp ein Fünftel der CO2-Emissionen verursachte der Verkehrssektor 2015 in Deutschland. Im Widerspruch zu den Klimaschutzzielen sind die CO2-Emissionen im Verkehrssektor angestiegen und liegen nach vorläufigen Zahlen des BMUB sogar über dem Wert von 1990. Verantwortlich sind dafür vor allem …

Jetzt Online-Petition unterzeichnen: Kohle sparen in Berlin: Klimafreundlich & sozial sanieren!

Für die Inhalte der Publikationen ist allein die bezuschusste Institution verantwortlich. Die hier dargestellten Positionen geben nicht den Standpunkt der Senatsverwaltung für

Fachgespräch: „Rohstoffe, Menschenrechte, Energiegewinnung – Wie wird (Elektro-) Mobilität global gerecht?“

Veranstalter: Brot für die Welt – INKOTA – MISEREOR – PowerShift

Zeit: 23. November 2018 10:00 bis 12:00 Uhr; anschließend kleiner Imbiss

Ort: IVUB, Wichmann-Saal, Marienstraße 19/20, Berlin-Mitte

Die Debatte über das Ende des Verbrennungsmotors und den Ausbau der Elektromobilität ist in Deutschland spätestens seit dem Dieselskandal in vollem Gange. Das Verkehrs- und Wirtschaftsministerium laden zu der nationalen …